Bliesgau Tafeltour

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Eine reizvolle Tageswanderung für Jung und Alt entlang Wiesen- und Waldsäumen im Biosphärenreservat Bliesgau.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Hotel Bliesbrück, Gersheim-Herbitzheim

Zielpunkt der Tour:

Hotel Bliesbrück, Gersheim-Herbitzheim

Beschreibung

Eine reizvolle Tageswanderung für Jung und Alt! Sie werden sich an den kilometerlangen Wiesen- und Waldsäumen erfreuen und wunderschöne Blicke über Streuobstwiesen auf eine lieblich schwingende Landschaft genießen. Besonders im Frühjahr zur Baumblüte und im Herbst zur Laubfärbung ist die Tafeltour ein wahrer Augenschmaus. Die schöne Runde durch Wald und Wiesen ist ideal für Ruhe- und Erholungssuchende. Sie wandern vorbei an verwilderten Steinbrüchen, vorbei an der Schornwaldhütte, die mit Bänken zur Rast einladen, und über eine Alte Römerstraße.

Wegbeschreibung

Vom Hotel Bliesbrück in der "Rubenheimer Straße"  halbrechts durch die Kremelstraße und den Weidenweg im Anstieg Herbitzheim verlassen. Wer den Weg um den Kalksteinbruch herum auf dem Hanickel (bei Regenwetter schwer begehbar) vermeiden möchte, biegt nach dem Anstieg hinter Herbitzheim rechts ab und folgt dem asphalitierten Weg nach Wolfersheim. Die Straße "Im Gassengarten" führt bergan zurück zur Tafeltour. Auf dem normalen Weg dem Zeichen mit der Kochmütze folgen. Für 2 km wird der Weg sehr steil und erst am Waldrand (3,1 km) ist die Höhe erreicht - es lohnt immer wieder ein Blick zurück ins Bliestal. Pfadartig geht es im Wald und am Waldrand weiter, fast immer auf gleicher Höhe mit der neuen Grob-Richtung ins Mandelbachtal. Am Ostrand von Erweiler-Ehlingen schlängelt sich der Weg weiter zur Schornwaldhütte mit Querung der L 231 (8,3 km) mit einem kleinen Anstieg zur höchsten Stelle dieser Wanderung (9,9 km, Höhe 388 m ü. NN) und erreicht bald die Krehberghütte (10,7 km). Im Tal liegen die Orte Wittersheim und Bebelsheim. Unser Wanderweg bleibt aber überwiegend auf Pfaden in der Höhe, wendet sich schließlich wieder nach Osten zurück ins Bliestal und nach einer Links-Rechts-Wendung von 300 m beginnt der Weg hinunter ins Tal, anfangs über ein weites Weiesenplateau (14 km). Kurz vor Erreichen der Ortslage Herbitzheim geht es nochmal steil bergab.

Ausrüstung

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich ist das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Höhenprofil:
Schwierigkeit schwer
Länge16.3 km
Aufstieg 321 m
Abstieg 321 m
Dauer 4,30 h
Niedrigster Punkt209 m
Höchster Punkt392 m
Startpunkt der Tour:

Hotel Bliesbrück, Gersheim-Herbitzheim

Zielpunkt der Tour:

Hotel Bliesbrück, Gersheim-Herbitzheim

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.saarpfalz-touristik.de
www.gersheim.de
www.bliesbrueck.de

Saarpfalz-Touristik