Auf den Spuren der Jakobspilger

Wandern Sie in drei Tagen ab Hornbach auf der Nord- oder Südroute des Jakobsweges.

Entdecken Sie die Jakobswege als Südroute von Hornbach nach Sarreguemines oder als Nordroute von Hornbach nach Saarbrücken. Unterwegs werden Sie immer wieder verborgene Zeichen des Jakobskultes finden. Der Startpunkt für  beide Routen ist das Kloster Hornbach. Übernachten werden Sie bei der Nordroute in Blieskastel im Hotel Zur Post und bei der Südroute in Herbitzheim im Hotel Bliesbrück.

Die Nordroute

(Standort: Hotel Zur Post, Blieskastel)

  • 1. Tag: Hornbach - Blieskastel (15 km)
  • 2. Tag: Blieskastel - Heckendalheim (12 km)
  • 3. Tag: Heckendalheim - Saarbrücken - St. Arnual (12 km)

Die Südroute

(Standort: Hotel Bliesbrück, Herbitzheim)

  • 1. Tag: Hornbach - Medelsheim (16 km)
  • 2.Tag: Medelsheim - Gräfinthal (15 km)
  • 3. Tag: Gräfinthal - Sarreguemines (16 km)

Leistung

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Transferservice zu den Tagesetappen
  • Wanderkarte
  • Pilgerpass
  • Reiseführer Biosphärenreservat Bliesgau

Termine

ganzjährig buchbar

Transfer-Service

ab 2 Personen inklusive, bei Einzelbuchung Aufschlag auf die Transferleistung

Preise pro Person

Nordroute

ab 169 Euro im Doppelzimmer

ab 189 Euro im Einzelzimmer

Südroute

ab 169 Euro im Doppelzimmer

ab 199 Euro im Einzelzimmer

Verlängerungsnacht auf Anfrage gerne möglich

Anreise mit dem Nahverkehr

Nordroute: ÖPNV-Anbindung des Hotels: Bus R10, R14, 506 oder Biosphärenbus 501 bis Blieskastel Busbahnhof, ca. 5 Min. Fußweg, mit der Bahn bis Blieskastel-Lautzkirchen, Umstieg in Bus R14, 501 oder 506

Südroute: ÖPNV-Anbindung des Hotels: Biosphärenbus 501 bis Herbitzheim Saargemünder Str. oder Bus 504 bis Herbitzheim Bürgerhaus / Kremelstraße

Weiter Informationen zum Thema Jakobswege finden Sie unter

www.sternenweg.net


Information

Tel.: +49 (0) 6841-104-7174

Montag - Donnerstag:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 Uhr - 15.00 Uhr

Ausgezeichnete Gastgeber »

  Ich werde Gastgeber  (pdf - 5,75 MB)

Saarland Card: Ab 1. April 2017 »