Wildniscamp

Zwei Tage Wildnisspaß im Camp für die ganze Familie

Ab ins Abenteuer - Wildniscamp, Fährtenlesen, schleichen wie die Indianer: Wolltet ihr schon immer mal wie die Indianer durch den Wald streifen und die Vogelsprache erlernen, die Fährten von Wildschwein, Reh und Hase aufspüren oder ein eigenes Lagerfeuer im Camp entfachen, um nachts in angenehm warmer Atmosphäre in euren Zelten zu schlafen? Dann macht euch auf zum Würzbacher Weiher und entdeckt mit einem Wildnispädagogen die Geheimnisse des Waldes.

2 Tage Spaß im Camp und Erlebnispädgogik in der Biosphäre

1. Tag in der Wildnis

  • Frühstück und Kennenlernen mittels Indianerzeremonie
  • Einführung in die Wildnispädagogik und in den Artenreichtum des Biosphärenreservates Bliesgau
  • Lagerfeuer am Würzbacher Weiher wie bei den Indianern und bauen eines Drillbohrers
  • Mittagessen vom Grill und kleinere Häppchen
  • Ab in den Wald! Vogelsprache, Vogelfedern, Baumarten, essbare und giftige Pflanzen kennenlernen, Schnüre herstellen, Wildwechsel erkennen, Fährtenlesen, Wildniskerzen herstellen
  • Bau einer Laubhütte auf dem Heimweg, in der gerne mit erwachsender Begleitung geschlafen werden kann
  • Abendessen im Camp am Würzbacher Weiher und Aufbau der Zelte
  • Abend zur freien Verfügung am Weiher oder brennen einer Holzschale am Lagerfeuer

2. Tag in der Wildnis

  • Aufwecken der Camper
  • Frühstück und Überprüfung des Lagerfeuers
  • Messerbau aus Feuerstein und Herstellen von Brennnesselchips
  • Mittagessen vom Grill und kleinere Häppchen
  • Bogenbau mit Pfeilen auf der Wiese am Würzbacher Weiher
  • Abbau der Zelte am Nachmittag und Verabschiedung aller Wildnis-Camper

Leistungen

  • Erlebnispädagogische Führung an zwei Tagen und Betreuung im Camp für Familien durch einen Wildnispädagogen
  • Alle Camper-Verkostungen aus haptsächlich regionalen Produkten
  • Materialien und Werkzeuge inklusive
  • Vermittlung von Nachhaltigkeit und Biosphäre
  • Übernachtung im eigenen Zelt

Termine

  • Samstag und Sonntag, 29. bis 30. Juli 2017
  • Samstag und Sonntag, 5. bis 6. August 2017 als Ausweichtermin

Bitte Zelte und Schlafsäcke selbst mitbringen!

Dauer

Samstag, 10 bis 18 Uhr, Nachtruhe in den Zelten

Sonntag, 8.30 bis 16 Uhr

Treffpunkt

Historisches Strandbad, Park Phillipslust, Blieskastel-Niederwürzbach

Anreise mit dem Nahverkehr

Bahn bis Würzbach/Saar, Bus 506 bis Niederwürzbach Abzweig Bahnhof, ca. 10 Minuten Fußweg

Es begleitet Sie

Thomas Stalter, Wildnispädagoge

Preis

  • 79 Euro pro Kind (8-12 Jahre)
  • 99 Euro pro Erwachsener

Teilnehmerzahl

  • mind. 8 Personen
  • max. 15 Personen

Information

Tel.: +49 (0) 6841-104-7174

Montag - Donnerstag:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 Uhr - 15.00 Uhr

Ausgezeichnete Gastgeber »

  Ich werde Gastgeber  (pdf - 5,75 MB)

Saarland Card: Ab 1. April 2017 »