Natur- und Landschaftsführerin Elisabeth Pintarelli

Natur erleben, Natur schätzen, Natur sinnvoll und nachhaltig nutzen

Meine Angebote

  • Meditationswanderungen mit naturverbundenen Yogaelementen
  • Führungen mit Gebärdensprache für Gehörlose sowie gemischte Gruppen
  • Führungen im St. Ingberter Waldgebiet mit Kräutersammlung und Tipps zur Anwendung
  • Eintauchen in die Zeit um 1900 mit Führung Heimatmuseum
  • Votrag über Bienen mit Verkostung und gegebenenfalls Herstellung von Produkten
  • Verschiedene Wanderungen durch St. Ingbert-Hassel im Ost- und Westteil, sowie entlang der verschiedenen Brunnen mit ihrer Geschichte

Termine

Individuelle Termine für Gruppen nach Vereinbarung

Führungen mit Gebärdensprache für Gehörlose

Hier geht's zum Veranstaltungskalender

Warum ich Natur- und Landschaftsführerin geworden bin...

... ich mich als Multiplikator sehe, der den Menschen die Schönheit der Natur nahebringen möchte, damit diese sensibel mit dem wertvollen Gut umgehen, es schätzen und bewahren lernen. Dabei geht es mir auch um den Erhalt der Geschichten und Rituale der vergangenen Zeit sowie die Traditionen und den Aberglauben. Dies zeigt sich bei Führungen in meinem Geburtsort Hassel sowie in der Tour "Harte Arbeit Hartes Brot".

Die Biosphäre bedeutet für mich...

... der Einklang von Mensch, Natur und täglichem Leben! Zu sehen, wie sich, bedingt durch die Arbeit der Natur- und Landschaftsführer, die Ansichten der Einheimischen wie Besucher in der Biosphäre in den letzten Jahren verändert haben. Das ist sehr aufbauend und spornt an, auf dem richtigen Weg zu sein. Die Menschen für die Natur und ihre Schönheit zu begeistern, die Augen offen zu halten und somit auch die Lebensräume für unsere Tiere zu bewahren, zu schützen und gegebenenfalls neu anzusiedeln. Das begeistert mich sehr und macht mich glücklich.

Mein Geheimtipp in der Biosphäre Bliesgau...

... mit offenen Augen durch die Natur gehen, Neues bei einer Führung entdecken, wie es der Seele gut tut.

Information

Tel.: +49 (0) 6841-104-7174

Montag - Donnerstag:
8.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag:
8.30 Uhr - 15.00 Uhr

Während den Pausenzeiten der Kreissparkasse zwischen 12 und 14 Uhr rufen Sie uns bitte an! Wir öffnen Ihnen die Seitentür.

Sinn und Zweck eines Biosphärenreservates einfach erklärt.

Leckere Landschaft - die schmackhafte Wanderung »

Der Biosphärenbus 501 fährt Sie 54 km durch das Biosphärenreservat Bliesgau.

LEADER-Region Biosphärenreservat Bliesgau »

Biosphären-Rundschau »

Auf zauberhaften Pfaden der wilden Orchidee »