sonstige Museen

Keramikmuseum Bliesmühle (Moulin de la Blies)

125, Avenue de la Blies, Sarreguemines

Die Bliesmühle wurde zur Herstellung von Steingut-Masse genutzt und beherbergt heute das Themen-Museum für Steingut-Technik.

Die Bliesmühle, eine ehemalige «Wackenmühle», die zur Herstellung von Steingut-Masse genutzt wurde, beherbergt heute das Themenmuseum für Steingut-Technik. Einzigartig in Europa, enthält es eine bedeutende Sammlung von Maschinen und Spezialhandwerkzeug der Keramikindustrie, mit deren Hilfe die alten Produktionsstätten fast originalgetreu rekonstruiert wurden. Die Bliesmühle bietet einen Überblick über die Techniken und Bearbeitungsmethoden der Keramikkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Vom Ton bis zum letzten Brenngang entdeckt der Besucher die verschiedenen Phasen der Steingutherstellung : von der Bearbeitung des Tons und der Rohmasse über die Formgebung (erster Brenngang) bis hin zur Verzierung (zweiter Brenngang). Eine interaktive Führung informiert mit Vorführungen des interessanten Formgebungsgiessens und der verschiedenen erstaunlichen Dekorationsmethoden, die damals von der Keramikfabrik Sarreguemines verwendet wurden.

Erwachsene 5 €
Kinder kostenlos
Gruppen ab 10 Personen 4 € pro Person
Schüler und Studenten bis 25 Jahre kostenlos
Allgemeine Informationen Schlechtwetter geeignet

Kontakt

Keramikmuseum Bliesmühle (Moulin de la Blies)
125, Avenue de la Blies
Sarreguemines

Telefon +33 (0)3 87 98 28 87
Fax +33 (0)3 87 98 25 77
museum@mairie-sarreguemines.fr

Quelle