Messerklinge schmieden

Glühendes Eisen und tanzende Hämmer

An einem Wochenende werden Kenntnisse des Messerschmiedens vermittelt. Im Vordergrund steht die handwerkliche Verformung des Monostahls mit Hilfe von Hammertechniken am Amboss. Daneben werden Themenfelder wie Klingengeometrie, Materialwahl, Härte- und Anlassprozesse und Schleifen behandelt. Am Ende der zwei Tage gehen die Teilnehmenden mit ihren fertigen Klingenrohlingen, den erlernten Fertigkeiten und einer anstrengend schönen Erfahrung reicher, erfolgreich und stolz nach Hause.

Der Kurs ist optimal kombinierbar mit dem Messerbaukurs von Lothar Wilhelm.

    • Vermittlung von Kenntnissen des Messerschmiedens
    • Vermittlung von Kenntnissen der Klingengeometrie, Materialwahl, Härte- und Anlassprozesse und dem Schleifen
    • Umfangreiches Kursmaterial
  • Samstag & Sonntag, 29. & 30. August 2020 oder

    Samstag & Sonntag, 26. & 27. September 2020

  • 220 Euro pro Person inkl. Versicherung, aller notwendigen Materialien, Kursskript.

  • Nicht entflammbare Kleidung (100% Baumwolle) ist zwingend erforderlich.

  • max. 4 Personen

  • Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel


Es Begleitet Sie

Jan Engels

Weitere Angebote zum WaldWerken