Das Messer als Startpunkt - Messerklinge schmieden

Glühender Stahl und tanzende Hämmer 1

An einem Wochenende werden grundlegende Kenntnisse des Schmiedens vermittelt. Im Vordergrund
steht die handwerkliche Verformung von Monostahl mit Hilfe von Hammertechniken am
Amboss. Themenfelder, die abgedeckt werden, sind Werkstoff kunde, Materialwahl, Härte- und Anlassprozess sowie Schleifmethoden. Ziel des Kurses ist ein fertiges Messer und die Vermittlung schmiedetechnischer Handlungskompetenz. Der Kurs ist für alle Einsteiger geeignet, dient als
Einführung in die weiteren Schmiedekurse und bietet die Grundlage für Angebot 2: „Schnitzwerkzeuge“
 

Der Kurs ist optimal kombinierbar mit dem Messerbaukurs von Lothar Wilhelm.

    • Vermittlung von Kenntnissen des Messerschmiedens
    • Vermittlung von Kenntnissen der Klingengeometrie, Materialwahl, Härte- und Anlassprozesse und dem Schleifen
    • Umfangreiches Kursmaterial
  • Samstag & Sonntag, 17. und 18. April 2021

  • 9 bis ca. 17 Uhr

  • 220 Euro pro Person inkl. Versicherung, aller notwendigen Materialien, Kursskript und Zertifikat

  • Scheune neben der „Off enen Jugendwerkstatt“, Alte Schmelz 66, 66386 St. Ingbert
     

  • Nicht entflammbare Kleidung (100% Baumwolle) ist zwingend erforderlich. 

    Teilnahme ab 16 Jahren.

  • max. 4 Personen

  • Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel und Jan Engels 

    Instagram: Janofallcrafts


Es Begleitet Sie

Jan Engels


Treffpunkt

Weitere Angebote zum WaldWerken