Mit dem Bus im Bliesgau unterwegs

© Eike Dubois

Biosphären Safari als ausgezeichnetes Projekt des Bundeswettbewerbs 2021 „Gemeinsam erfolgreich. Mobil in ländlichen Räumen“

Der Wettbewerb findet ihm Rahmen des Forschungsprojektes "Verbesserung der Mobilität in ländlichen Räumen zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse" (MogLeb) des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung statt, welches vom Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat  beauftragt wurde. 

Ziel des Wettbewerbs ist es, bereits erfolgreich umgesetzte kooperative Projekte in ländlichen Räumen identifiziert werden, um das besondere Engagement sowie Ideenreichtum zu würdigen und die Projektidee einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Vernetzung untereinander und Zusammenschlüsse von verschiedenen Akteuren auf kommunaler Ebene, auch über kommunale Grenzen hinweg, fördern Synergien, Innovationen und vergrößern den Handlungsspielraum.


Die Biosphären Safari