Logo ADFC Qualitätsroute

Glan-Blies-Radweg Radweg als ADFC-Qualitätsroute mit 4 Sternen 2020

Ein mit Sternen ausgezeichneter Radweg – davon träumen Radreisende. Der ADFC macht den Traum wahr: Er klassifiziert Radfernwege und vergibt für ihre Qualität Sterne. Je höher die Anzahl der Sterne, desto mehr Qualität wird Radreisenden auf der Strecke geboten. Seit 2006 bietet der ADFC Radreisenden durch die Auszeichnung von ADFC-Qualitätsradrouten eine Orientierungshilfe bei dieser Frage an. Bei den Radfernwegen vergibt der ADFC je nach erreichter Punktzahl bis zu fünf Sterne. Sind die geschulten Prüferinnen und Prüfer des ADFC auf einem Radfernweg unterwegs, nehmen sie ihn Meter für Meter unter die Lupe. 

Das Gütesiegel ADFC-Qualitätsradroute ist gültig für drei Jahre. Entwickelt und in der Praxis getestet wurde es vom ADFC-Fachausschuss Tourismus.Der Glan-Blies-Radweg ist seit 2019 erneut als Vier-Sterne-Qualitätsradweg ausgezeichnet worden und verspricht ein gemütliches Fahrerlebnis auf ca. 135 km von Sarreguemines über das Biosphärenreservat Bliesgau bis nach Rheinland-Pfalz.


Weiteres zum Glan-Blies-Radweg

Rekonstruierter Merkurtempel
Tipp

Leicht • Radtour

Glan-Blies-Radweg

  • 131.7 km
  • 09:20 h
  • 318 m
Fahrradfahrer im Europäischen Kulturpark
Tipp

Leicht • Radtour

Bliestal Freizeitweg

  • 18.4 km
  • 01:15 h
  • 48 m