Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Schlossberghotel ausgezeichnet

Ausblick vom Schlossberghotel am Abend
Ausblick vom Schlossberghotel am Abend – © Schlossberghotel Homburg

Ankommen gehört zum Unterwegssein: Schlossberg Hotel Homburg wurde als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet!

Wandergäste werden immer anspruchsvoller – die Zeiten von einfachsten Unterkünften und niedrigen Qualitätsansprüchen sind vorbei: sowohl bei den Wanderwegen und der Wanderinfrastruktur als auch bei den Übernachtungsmöglichkeiten ist mittlerweile Qualität und optimaler Service gefragt. Dieser Herausforderung hat sich auch das Schlossberghotel in Homburg gestellt und wurde mit der Auszeichnung als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ belohnt.

Bereits im Herbst 2020 wurde das Schlossberg Hotel in Homburg als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ im Rahmen einer Prüfung zertifiziert. Die offizielle Prüfung wurde von Kirsten Schwarz, Mitarbeiterin der Saarpfalz-Touristik, als ausgebildete Prüferin des Deutschen Wanderverbandes durchgeführt. Aufgrund der Corona bedingten Schließung der Hotellerie und Gastronomie konnte die Urkunde bis dato nicht offiziell übergeben werden. Landrat Dr. Theophil Gallo konnte dies nun nachholen und die Urkunde an die Hotelmanagerin Corinna Welsch überreichen. 

„Mit seiner Lage auf dem Gipfel des Hausberg Homburgs ist das Schlossberg Hotel als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ prädestiniert und bietet einen traumhaften Blick über Homburg und Umgebung“, so Landrat Dr. Gallo bei der offiziellen Übergabe der Urkunde an Hotelmanagerin Corinna Welsch. „Zudem liegt das Hotel direkt am Startpunkt der rund 15 Kilometer langen Schlossberg-Tour, die als Premiumwanderweg ausgezeichnet ist und die Wanderer zum Abschluss der Tour eine verdiente Rast im Schlossberghotel einlegen können und auch die Möglichkeit haben, hier komfortabel zu übernachten“, so der Landrat weiter.

Gemäß dem Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ erfüllt das Schlossberg Hotel nun die bundesweiten vom Deutschen Wanderverband definierten Qualitätsstandards und steht den Gästen mit Rat und Tat zur Seite. Hierzu gehören beispielsweise die Möglichkeit, die Wanderausrüstung und Kleidung zu trocknen sowie Schuhputzzeug ausleihen zu können. Ebenso muss der Gastgeber z.B. Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft, ein kräftiges und gesundes Wanderfrühstück und eine Wanderapotheke bieten. Auch Informationen zu den Wandermöglichkeiten in der Region, Kartenmaterial und der Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft sind Standards, die von vom Schlossberg Hotel in Homburg erfüllt werden.

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband mit seiner Marke „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ bundesweite Qualitätsstandards für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe. Circa 1.500 Betriebe führen das Siegel.

Interessierte Gastgeber oder Gastronomiebetriebe können sich direkt an die Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel wenden, die gerne Auskünfte zum Thema unter Telefon (0 68 41) 1 04 – 71 74, oder per E-Mail touristik@saarpfalz-kreis.de erteilt.