Tipp Wanderung

Hüttenwanderweg

Schwierigkeit Mittel
Länge 11.9 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 375 m Abstieg 378 m
Höchster Punkt 397 m Niedrigster Punkt 246 m
Abwechslungsreiche, anspruchsvolle Qualitätstour mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Mehrere Brunnen, die frei zugänglichen Höhlenkammern am Eichertsfelsen und nicht zuletzt die bewirtschafteten Hütten mit attraktivem Außengelände, machen die Tour sehr attraktiv.
Eigenschaften Deutsches Wandersiegel, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Hüttenwanderweg ist ein abwechslungsreicher, aber auch anspruchsvoller Rundwanderweg mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Neben der Natur sind die am Wege liegenden Hütten das beherrschende Thema der Tour, die über Wald- und Wiesenpfade sowie Wald- und Feldwege führt. Neben kulinarischen Genüssen geizt diese Tour aber nicht mit landschaftlichen Reizen. Steile Wald- und Wiesenpfade schlängeln sich durch unberührte Natur, und sagenhafte Aussichten belohnen für die Strapazen des Weges.

Imposant ist der Eichertsfelsen mit seiner kleinen Höhle und einem schönen Blick auf die Weiher im Laichweihertal. Besonders reizvoll und über schmale Pfade zu erreichen sind der Christkönigsbrunnen und der Horstenbrunnen. Auf über 400 m Höhe liegt der Hof Hochscheid, ein Demeterhof mit Wanderhütte, hier finden auch regelmäßig Sonntags Konzerte statt.

Ein Ort der Besinnung und der stillen Einkehr ist die liebevoll angelegte Mariengrotte in einem kleinen Seitental von Oberwürzbach.

Da die Hütten größtenteils auf ehrenamtlicher Basis betreiben werden, bitten wir kurz anzurufen, um die Öffnungszeiten zu erfahren.

Wegbeschreibung

Startpunkt dieser Tour ist der Parkplatz an der Oberwürzbachhalle. Von dort führt der Weg Richtung Talgrund, vorbei am Spielplatz und über ein Brückchen bis zur Friedhofstraße. Von dort geht es weiter bergauf am Friedhof vorbei.

Der Weg folgt dem Straßenverlauf nach rechts über den Friedhofsparkplatz. Mehrere Infotafeln zu den heimischen Tierarten säumen den Weg. Nach etwa 200 m beginnt auf der rechten Seite ein Pfad. Auf diesem geht es zu einer Kreuzung, hier führt der Weg nach rechts ins Laichweihertal hinab. Am Waschhaus links halten! Fast am Ende des Tales befinden sich zwei Angelweiher, an denen auch eine kleine Hütte mit Sitzgruppe steht. Ab hier schlängelt sich der Weg zum Eichertsfelsen, einem höhlenartigen Naturdenkmal, hinauf.

Die Route beschreibt nun einen Bogen nach rechts und kreuzt geradewegs einen breiteren Weg. Anschließend geht es über einen Bergkamm zur Schopphübelhütte mit Biergarten hinab. Weiter geht es auf dem Asphaltweg nach links in das Wiesental bei Hassel. Kurz vor der Autobahnauffahrt zweimal links auf einen schmalen Wanderweg durch den Wald in Richtung Hochscheid. Hinter einem einstigen Steinbruch befinden sich der Christkönigsbrunnen und der Horstenbrunnen. Vorbei am Hainbuchenbrunnen führt der Weg zum Hof Hochscheid, einem Demeterhof mit schönem Biergarten und Hütte.

Über die Weidenberghütte, einer Schutzhütte mit Blick auf Reichenbrunn, führt der Weg steil bergab – vorbei an einem historischen Grenzstein mit Abtsstab. Vorbei am „Brunnen am Saulager“, steigt der Weg schließlich zum Rotsoligbrunnen und den ersten Häusern von Oberwürzbach hinab.

Durch die Reichenbrunner Straße nach links, biegt der Weg in das idyllische Langental zur Lourdes Grotte.

Nach wenigen Meter streift der Weg die Hütte des Wandervereins Frohsinn. Über die Friedhofstraße talwärts, endet der Weg an der Oberwürzbachhalle.

Sicherheitshinweis

Grundsätzlich sind das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Ausrüstung

Grundausrüstung / Rucksack

Bekleidung

Wanderschuhe / Trekkingschuhe, Wandersocken, Wanderrucksack (wasserdicht)

Wanderstöcke, Wanderhose (abnehmbare Beine), Sport Shirt, Sonnenhut / Sonnenkappe

Sonnenbrille, Pullover / Regenjacke

Proviant

Trinken (Tipp: Trinkschlauch), am besten Wasser oder Schorlen, lieber mehr als zu wenig!

Essen, zum Beispiel Energieriegel, Nüsse oder Obst

Nützliches

Wanderkarte / Wegbeschreibung

Bargeld, Handy (+ Ladekabel) mit Notfallnummern und Saarland Touren-App

Personalausweis, Impfpass, Krankenversichertenkarte

Taschentücher, Stirnlampe, Taschenmesser

Apotheke

Erste-Hilfe-Set, Schmerztabletten (Kopf, Magen, Darm)

Mückenschutz, Insektenspray, Pflaster, Blasenpflaster, Zeckenzange oder -karte

ggf. persönliche Medikamente (Diabetiker, Allergiker…)

Sonnencreme

Tipp des Autors

Wandern macht durstig & hungrig. Was gibt es Schöneres als nach, oder während einer Wanderung gemütlich einzukehren?

Zum Glück finden Sie am Hüttenwanderweg typische Hütten mit regionalen Spezialitäten zum kleinen Preis.

Bitte beachten Sie, dass die Hütten vorrangig Samstag, Sonntag und Mittwochs geöffnet sind. Fragen Sie vorher nach den Öffnungszeiten!

Startpunkt Oberwürzbachhalle in St. Ingbert-Oberwürzbach, Hauptstraße 82, 66386 St. Ingbert (hier: Unterstand DORFMITTE AM BACH)
Öffentliche Verkehrsmittel Bahnhof Hassel, RB Saarbrücken - Pirmasens, weiter nach St. Ingbert-Oberwürzbach, HS Kirche, Buslinien 525,526 (Montag-Samstag)
PKW Anfahrt über die Autobahn A6, Saarbrücken-Mannheim, Ausfahrt St. Ingbert-West in Richtung Oberwürzbach. Auf der Hauptstraße ganz durchfahren bis Ortsmitte und nach der Kirche links auf den Parkplatz der Oberwürzbachhalle.
Parken Parkplätze an der Oberwürzbachhalle

Downloads

Weitere Informationen

Einkehrmöglichkeiten

Bitte die Öffnungszeiten der Hütten telefonisch anfragen.

Hütte des Angelsportvereins Oberwürzbach,

66386 St. Ingbert,

Tel.: 0 68 94 / 76 13

Schopphübelhütte in Hassel

66386 St. Ingbert

Hütte, Tel.: 0 68 94 / 5 39 82

Vorstand, Tel.: 0 68 94 / 58 16 55

Kahlenberghütte bei Rohrbach

66386 St. Ingbert

Hütte, Tel.: 0 68 94 / 9 66 79 79

Wanderhütte Hof Hochscheid bei Hassel

66386 St. Ingbert

Tel.: 0 68 94 / 8 85 30

www.hof-hochscheid.de

Hütte des Wandervereins Frohsinn Oberwürzbach

66386 St. Ingbert

Tel.: 0 173 / 6 34 75 87

Weitere Einkehrmöglichkeiten, ca. 500 m vom Wanderweg:

McCafé in St. Ingbert, Südstraße 1/60, 66386 St. Ingbert, Tel.: 0 68 94 / 96 68 21

Café am Markt in Hassel

Am Marktplatz 12

66386 St. Ingbert

Tel.: 0 68 94 / 95 62

www.baeckerei-anstadt.de

Internetseite der Stadt St.Ingbert - www.st-ingbert.de

Internetseite Saarpfalz-Touristik http://www.saarpfalz-touristik.de/Media/Touren/Huettenwanderweg

https://prospektbestellung.toubiz.de/media/prospekt/file/6441926_Huettenwanderweg_2012_web.pdf

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland