Tipp Wanderung

Schmetterlingspfad

Schwierigkeit Mittel
Länge 9.8 km Dauer 03:00 h
Aufstieg 240 m Abstieg 241 m
Höchster Punkt 342 m Niedrigster Punkt 268 m
Familienfreundlicher Rundwanderweg durch das reizvolle Buntsandsteingebiet des Kirkeler Waldes.
Eigenschaften Rundtour, suitableforfamilies
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Am Dorfrand von Kirkel erhebt sich die Burgruine Kirkel auf einem kegelförmigen Buntsandsteinfelsen 50 Meter über das Umland. Einst diente der Felsen zur Sicherung der römischen Straße, die von Innergallien über Metz und Saarbrücken zum Oberrhein führte.

Auf breiten Wegen führt die Tour an der Burg vorbei, hinunter ins Taubental, dem Startpunkt des Rundwanderweges „Schmetterlingspfad“. Vorbei an zahlreichen Aussichtspunkten auf die reizvolle Natur und die wundervolle Landschaft mit bizarren Felsformationen des Bundsandsteines geht es zu einem weiteren Zeitzeugen, dem „Römerkeller.“ Zum Abschluss der Wanderung empfehlen wir Ihnen die exzellente saarländische Küche in Kirkel kennen zu lernen. Sie werden schnell verstehen, warum es den Römern und Rittern hier schon einst gefiel.

Sicherheitshinweis Grundsätzlich ist das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.
Ausrüstung Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.
Startpunkt Naturfreundehaus Kirkel
Öffentliche Verkehrsmittel

Start- und Ziel: Wanderparkplatz am Naturfreundehaus; Limbacher Weg, 66459 Kirkel-Neuhäusel

Startpunkt ÖPNV:

Kirkel, Bahnhof Kirkel, RB Saarbrücken – Kaiserslautern

Kirkel-Neuhäusel, HS Ortsmitte, Buslinie 547

Parken Wanderparkplatz am Naturfreundehaus; Limbacher Weg, 66459 Kirkel-Neuhäusel

Downloads