Elisabeth-Kirche in Limbach

Kunsthistorisches Kleinod unter den Dorfkirchen in der Saarpfalz.

Blick durch die Hauptstraße auf ev. Kirche
Blick durch die Hauptstraße auf ev. Kirche

Beschreibung

Im Jahr 1999 wurde das 750jährige Jubiläum der Kirche gefeiert. Als kleine Kapelle um 1250 auf dem rechten Bliesufer erbaut, war sie jahrhundertelang Filialkirche der uralten Mutterkirche St. Martin (9. Jh.), die auf der linken Bliesseite, der alten Dorfstatt "Lympach" (heute Altstadt), im Bereich des heutigen Friedhofs stand. In Anbetracht der damals bekannten, schon 1235 heilig gesprochenen Landgräfin Elisabeth von Thüringen widmete Gräfin Loretta von Saarbrücken die von ihr errichtete Kapelle der hl. Elisabeth.

Anschrift

Elisabeth-Kirche
Hauptstraße
66459 Kirkel - Limbach
Telefon +49 (0)68 41 / 8 02 86
pfarramt.limbach.altstadt.1@evkirchepfalz.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

frei zugänglich / immer geöffnet
04.12.2019 bis 31.12.2023 normalerweise geschlossen, telefonische Anmeldung erforderlich
freier Eintritt