Biergarten des Restaurants "Zum  Pferchtal" in Lautzkirchen, Grupp stößt mit Biergläsern an

Genuss

Regionale Frischeküche - kulinarische Highlights im Biosphärenreservat Bliesgau. Die Saarländer sind ein lebensfrohes Völkchen und sie lassen es sich gerne gut schmecken, deshalb ist es gar nicht weiter verwunderlich, wenn die Kochkunst aus dem Vollen schöpft und einen reich gedeckten Tisch voller Leckerbissen präsentiert.

Wichtige Informationen zum Coronavirus

Ab dem 31. Mai 2021 wird es weitere Öffnungen geben, auf die wir uns freuen können! Seitens der Landesregierung wurde bekannt gegeben, dass in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 auch die Innengastronomie wieder öffnen darf. Benötigt wird ein tagesaktueller negativer Corona-Test (altern. Genesenen- oder Impfnachweis). Zudem ist die Reservierung und Einaltung eines festen Sitzplatzes Pflicht. Die Außengastronomie ist bereits jetzt schon in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 geöffnet (negativer Corona-Test, altern. Genesenen- oder Impfnachweis).

Kurzfristige Änderungen sind möglich. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bitte über die geltenden Öffnungszeiten und Hygienevorschriften.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier und unter www.saarland.de.

Ob saarländisch-deftig oder eher bien-francais - die Biosphäre Bliesgau schmeckt jedem Gaumen. Hier servieren die freundlichen Gastronomen landestypische Kartoffelgerichte wie „Dibbelabbes“ oder „Hoorische“ genauso selbstverständlich wie die Nouvelle Cuisine mit regionalen Zutaten. Wen wundert´s? Frankreich liegt ja vor der Tür.


Leckeres aus der Biosphäre Bliesgau


Die Biosphäre Bliesgau 
erschmecken


Genussorte in der Biosphäre Bliesgau