Touren

  • 67
Tour Kategorie  Rundtour

Gräfinthaler Weg

Deutsch-französisches Wandererlebnis in die Geschichte der Region.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    21.5 km
  • Dauer
    5,48 h
  • Aufstieg
    393 m
  • Abstieg
    369 m
Weiter lesen...

Gänseweg

Keine Jahreszeit, die nicht zum Wandern auf dem Gänseweg einladen könnte: Der Wanderer taucht im Frühjahr in ein wunderbares Blütenmeer ein; doch auch in den anderen Jahreszeiten genießt er die weiten Ausblicke in eine liebenswerte Region. Der Gänseweg ist ein Rundwanderweg von insgesamt 32 km, der in zweiTagesetappen erwandert werden kann. Immer wieder werden SIe sich eine Rast gönnen, um so die herrliche Landschaft und die bezaubernde Aussicht, die zahlreichen Streuobstweisen und die teilweise naturgeschützten Pflanzen und Tiere zu bewundern.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    32.4 km
  • Dauer
    9,48 h
  • Aufstieg
    654 m
  • Abstieg
    654 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Bliesgau Tafeltour

Eine reizvolle Tageswanderung für Jung und Alt entlang Wiesen- und Waldsäumen im Biosphärenreservat Bliesgau.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    16.3 km
  • Dauer
    4,30 h
  • Aufstieg
    321 m
  • Abstieg
    321 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Saarland-Radweg

Der Saarland-Radweg führt durch herrliche Landschaften an der äußeren Landesgrenze entlang.

Achtung: Bitte beachten Sie die Umleitung bei Höchen/Jägersburg (s. Bild in der Galerie).

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    354.1 km
  • Dauer
    26,39 h
  • Aufstieg
    2776 m
  • Abstieg
    2770 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Historischer Grubenweg Nordfeld

Eine herrlich schattige und mit zwei Anstiegen gesegnete Tour mit einigen idyllischen Bachläufen auf dem Höcherberg in Bexbach. 

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    5.6 km
  • Dauer
    1,35 h
  • Aufstieg
    164 m
  • Abstieg
    164 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Premiumweg Deutsches Wandersiegel Rundtour Einkehrmöglichkeit

Schlossbergtour

Durch die herrlichen Wälder im Westen Homburgs wandern Sie vom Schlossberg mit der Ruine Hohenburg zum englischen Landschaftsgarten um Schloss Karlsberg. Dabei passieren Sie das idyllische Lambsbachtal und steigen auf den „Stumpfen Gipfel", auf dem sich Überreste einer keltischen Kultstätte befinden.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    14.6 km
  • Dauer
    5,00 h
  • Aufstieg
    308 m
  • Abstieg
    309 m
Weiter lesen...

Radtour Gärten mit Geschichte - Eine Tour durch zwei Jahrtausende

Eine leichte Tour (40 km) auf meist gut befahrbaren Wegen durch den nördlichen Saarpfalz-Kreis, mit Ausnahme des Anstiegs zu Schloss Karlsberg zu Anfang ohne größere Steigungen. Die Tour vermittelt die Gegensätze der idyllischen Bliesauen, der Kreisstadt Homburg und der Wälder bei Jägersburg. Mit ein wenig Glück begegnet man bei Beeden freilebenden Weißstörchen.

 

  • Schwierigkeit
  • Länge
    38.4 km
  • Dauer
    3,19 h
  • Aufstieg
    281 m
  • Abstieg
    262 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie 

Lauschtour Kirkeler Felsenpfad

Lauschtouren

Der Bliesgau für die Ohren!

Mit unseren Audioguides entdecken Sie den Bliesgau auf völlig neue Art - interessant, kurzweilig, überraschend!

Ob an archäologischen Orten, in historischen Städten oder mitten in der Natur: Insgesamt acht Lauschtouren zeigen Ihnen die großen und kleinen Besonderheiten am Wegesrand. Immer mit dabei sind die Kenner des Bliesgaus, die mit ihrem spannenden Hintergrundwissen und ihren Anekdoten für ein ganz persönliches Hör-Erlebnis sorgen.

Einfach die kostenlose Lauschtour-App laden und los geht die Entdeckertour - viel Spaß!

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    3.9 km
  • Dauer
    2,00 h
  • Aufstieg
    128 m
  • Abstieg
    100 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Einkehrmöglichkeit

Radwandern entlang der Blies - Von der Quelle bis zur Mündung

Neben Saar, Prims und Nahe gehört die Blies zu den bedeutendsten Flüssen des Saarlandes. Die Blies ist der längste Nebenfluss der Saar und entspringt im nördlichen Saarland bei Selbach, unweit der Nahequelle. Auf dem ca. 105 km langen Routenvorschlag "Blies-Radweg" kann man vom Bostalsee im Sankt Wendeler Land aus über Neunkirchen und Blieskastel bis über die französische Grenze nach Sarreguemines radeln. Auf der Tour kann der Radler im Bliestal schöne Landschaftsabschnitte sowie kulturhistorische Stätte erkunden.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    104.5 km
  • Dauer
    7,25 h
  • Aufstieg
    323 m
  • Abstieg
    532 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Mariannenweg

Der Weg folgt den Spuren des barocken Erbes der Gräfin Marianne von der Leyen von Blieskastel nach Niederwürzbach. Unterwegs eröffnen sich immer wieder fantastische Ausblicke auf die Bliesgaulandschaft.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    21.5 km
  • Dauer
    6,12 h
  • Aufstieg
    550 m
  • Abstieg
    550 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Kleine Bliesgau Biosphären Runde

Tourenverlauf: Lautzkirchen - Blieskastel - Gersheim - Reinheim - Golfplatz Katharinenhof - Biesingen - Alschbach - Lautzkirchen

 

  • Schwierigkeit
  • Länge
    36 km
  • Dauer
    2,57 h
  • Aufstieg
    187 m
  • Abstieg
    187 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour Einkehrmöglichkeit

Rund ums Saarland

  • Schwierigkeit
    leicht
  • Länge
    227.6 km
  • Dauer
    7,00 h
  • Aufstieg
    1923 m
  • Abstieg
    1942 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour

Die große Saarland-Runde

Entlang an den Grenzen des Saarlandes.

  • Schwierigkeit
    schwer
  • Länge
    311.8 km
  • Dauer
    17,19 h
  • Aufstieg
    3157 m
  • Abstieg
    3157 m
Weiter lesen...
Tour Kategorie  Premiumweg Deutsches Wandersiegel Rundtour Einkehrmöglichkeit

Kirkeler Tafeltour

Durch eines der größten Waldgebiete des Saarlandes schlängeln sich kilometerlange Pfade und laden zu einer spektakulären Waldwanderung ein. Zahlreiche bizarre Buntsandsteinbänke, Kanzeln und Höhlen werden auf dem Weg passiert. Schon die Kelten nutzten den geheimnisvollen Frauenbrunnen als Kultstätte.

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Länge
    8.7 km
  • Dauer
    2,45 h
  • Aufstieg
    230 m
  • Abstieg
    230 m
Weiter lesen...