Gruppe beim WaldWerken mit Lothar Wilhelm.

LEADER Projekt: WaldWerken

  • Ein wesentlicher Bestandteil der touristischen Vermarktung der Region Saarpfalz/Biosphärenreservat Bliesgau ist die Profilierung der Region als Nachhaltige Tourismusregion.

    Im Bereich Grünholz- und Wildholzbau möchte die Saarpfalz-Touristik mit diesem Projekt ein entsprechendes Alleinstellungsmerkmal für die Region erarbeiten und zur überregionalen Bewerbung nutzen. Im Rahmen verschiedener Kursangebote sollen Einheimische und Urlauber lerne, Möbelunikate und Werkzeuge herzustellen, und setzen sich dabei mit Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung auseinander. U.a. soll auch ein Parcours Lebensader „Waldzeichen“ entstehen.

    Das Kursangebot soll durch Aktivitäten des Marketings, der Kommunikation  und des Netzwerkaufbaus begleitet werden. Wesentlicher Bestandteil des Projektes ist es, im Rahmen der Kurse Teilnehmer in dem Maße auszubilden, dass sie nach Ende der Projektlaufzeit als Kursleiter das Angebot fortführen.

  • 2016 – 2018

  • „Wir entwickeln Bildungs- und Kommunikationsangebote für die junge Generation.“

    „Wir entwickeln Bildungs- und Beratungsangebote für eine nachhaltige Entwicklung.“

  • 56.062,80 Euro

    Die Saarpfalz-Touristik erhält dafür eine Zuwendung in Höhe von 44.253,38 Euro aus Mitteln der Europäischen Union (75%) und des Saarlandes.


Angebote zum WaldWerken